Games.ch

Switch-Online-Service bietet Cloud-Saves

Gilt nicht für alle Spiele

News Michael Sosinka

Der Switch-Online-Service wird zwar ein Cloud-Save-Feature anbieten, doch leider wird das nicht für alle Spiele gelten.

Screenshot

Wie wir schon wissen, bietet der Nintendo-Online-Service für die Switch ein Cloud-Save-Feature an, was sehr praktisch ist, wenn man die Konsole wechselt (zum Beispiel bei einem Defekt). Allerdings wird diese Funktion leider nicht automatisch von jedem Spiel unterstützt.

Die Entwickler können wohl selbst entscheiden, ob sie Cloud-Saves anbieten. Auf der Seite von Nintendo steht im Kleingedruckten, dass "Pokémon Let’s Go! Eevee" und "Pokémon Let’s Go! Pikachu" die Cloud-Saves nicht unterstützen werden. Für "Splatoon 2" gilt dasselbe. Weitere Spiele wie "Dark Souls: Remastered", "Dead Cells", "NBA 2K19" und "FIFA 19" sind ebenfalls betroffen.

Letztendlich müssen wir abwarten, wie viele Titel das Cloud-Save-Feature unterstützen werden, wobei es ein Statement von Nintendo gibt: "Die überwiegende Mehrheit der Nintendo Switch-Spiele unterstützt das Save-Data-Cloud-Backup. In bestimmten Spielen würde es diese Funktion jedoch ermöglichen, z.B. Gegenstände zurückzugewinnen, die an andere Spieler verkauft wurden, oder zu einem höheren Online-Multiplayer-Ranking zurückzukehren, das verloren gegangen ist. Um ein faires Spiel zu gewährleisten, ist die Sicherung über die Daten-Cloud für solche Spiele möglicherweise nicht aktiviert. Um sicherzustellen, dass Save-Data-Cloud-Backups nicht dazu verwendet werden können, die Online-Multiplayer-Rankings ungerechtfertigterweise zu beeinflussen, wird diese Funktion in Splatoon 2 nicht aktiviert sein."

Kommentare