Games.ch

Switch-Ports sollen schneller erscheinen

Spätestens ab 2019

News Michael Sosinka

Switch-Ports bzw. Multiplattform-Spiele werden laut dem Nintendo of America-Präsidenten Reggie Fils-Aime demnächst auch schneller erscheinen.

Screenshot

Die Switch bekommt zwar einige Ports von anderen Konsolen ab, aber dieser erscheinen oft viel später. Man denke zum Beispiel ein "Wolfenstein 2: The New Colossus". Laut dem Nintendo of America-Präsidenten Reggie Fils-Aime sollen Switch-Ports bzw. Multiplattform-Spiele ab dem nächsten Jahr schneller erscheinen. Er bestätigte zudem, dass für die Switch bereits über 700 Titel verfügbar sind.

"Wir sprechen heute über eine Plattform, die 16 Monate alt ist. Der Entwicklungszyklus von Spielen beträgt heute mehrere Jahre. Ich würde also argumentieren, dass sich diese Lücke ab Ende dieses Jahres oder im nächsten Jahr schliessen wird. Da die wichtigsten Entwickler über die Entwicklungssysteme verfügen, werden sie von Anfang an daran arbeiten, Inhalte für unsere Plattform zu erstellen. Das wird die Zeitlücke schliessen," so Reggie Fils-Aime auf der E3 2018.

Kommentare