Games.ch

Neues ID-System und My Nintendo starten im März 2016

Miitomo ebenfalls

News Michael Sosinka

Der neue "Nintendo Account", das Belohnungsprogramm "My Nintendo" und die App "Miimoto" werden alle im März 2016 starten.

Screenshot

Das neue ID-System "Nintendo Account" und das Belohnungsprogramm "My Nintendo" werden beide im März 2016 in 39 Ländern starten, wie Nintendo auf der eigenen Investorenkonferenz bekräftigt hat. Nintendo-User werden in der Lage sein, Käufe (für 3DS oder Wii U) vom PC oder über mobile Apps zu tätigen.

Screenshot

Für die verschiedenen Aktivitäten im "Nintendo Account", wie das Einloggen in den eShop oder die Verwendung von Nintendo-Apps, werden die Gamer mit Platinum Points belohnt. Das ist die Hauptwährung von "My Nintendo". Mit Platinum Points kann man kosmetische Dinge wie 3DS-Themen erwerben. Gold Points schalten hingegen Preisangebote frei. Diese werden offenbar durch den Kauf von Spielen vergeben.

"My Nintendo" wird auch Messanging und Discount-Coupons zum Launch anbieten, aber Dinge wie ein Freundeslisten-Management kommen erst später dazu. "Miitomo" wird ebenfalls im März 2016 veröffentlicht, zuerst in Japan, dann im Westen (zunächst 16 Länder). "Miitomo" ist eine Art soziales Netzwerk und die Voranmeldung wird ab dem 17. Februar 2016 möglich sein. Zudem wird versprochen, dass die zweite Nintendo-App, die nach "Miitomo" erscheinen soll, für Nintendo-Fans einen grösseren Wiedererkennungswert bieten wird. Es ist von einem sehr bekannten Charakter die Rede.

Kommentare