Games.ch

Nintendo schaut sich VR an

Keine Infos zu NX auf Investorenkonferenz

News Michael Sosinka

Hat Nintendo ein Interesse an Virtual Reality? Das hat das Unternehmen jedenfalls dezent auf seiner Investorenkonferenz angedeutet.

Screenshot

Wenn Nintendo seine Geschäftszahlen veröffentlicht, dann wird auch immer eine Investorenkonferenz abgehalten. Auf dieser hat Nintendo jetzt verraten, dass es bei den Plänen rund um die Smartphone-App keine Änderungen gibt. Darüber hinaus schaut man sich VR an.

Was damit genau gemeint ist, ist unklar, aber möglicherweise ist Nintendo nun doch an der Virtual Reality interessiert. Zu Nintendo NX wurden leider keine weiteren Informationen genannt. Da müssen wir uns vielleicht auf die E3 2016 in Los Angeles gedulden. Die Konsole soll jedenfalls in diesem Jahr enthüllt werden.

Kommentare