Games.ch

Nintendo NX bleibt ein Geheimnis

Damit die Konkurrenten nicht die Ideen klauen

News Michael Sosinka

Nintendo will nichts zu seiner neuen NX-Konsole sagen, damit sich die Konkurrenten nicht die Ideen schnappen, um sie selbst zu verwenden.

Screenshot

Wie bereits bekannt ist, arbeitet Nintendo an einer neuen Konsole mit dem Codenamen NX. Erst im nächsten Jahr wollen die Japaner etwas dazu sagen. Bis dahin wird das Unternehmen schweigen. Satoru Iwata, der Präsident von Nintendo, hat während eines Investorentreffens verraten, warum daraus ein solch grosses Geheimnis gemacht wird.

"Wir können über NX nicht reden. Wenn wir es machen, könnten unsere Konkurrenten die Ideen stehlen und die Kunden wären nicht mehr überrascht," so Satoru Iwata. "Das wäre kein Vorteil für das Unternehmen und seine Aktionäre." Nintendo scheint also eine grössere Innovation einführen zu wollen.

Es heisst weiter: "NX ist eine neue Hardware und wir starten von Null. Dennoch haben der 3DS und die Wii U eine Nutzerbasis. Es wäre ineffizient, wenn man den Software-Nachschub der vorherigen Hardware mit dem Release der neuen Maschine sofort einstellen würden. Wir werden weiterhin Software für den 3DS und die Wii U entwickeln, während wir NX vorbereiten. Wir bevorzugen es, wenn Kunden, die die Wii U gekauft haben, zufrieden sind."

Quelle: au.ign.com

Kommentare