Games.ch

Nintendo soll sich auf Rekordumsatz vorbereiten

Wegen Switch Pro?

News Gerücht Michael Sosinka

Wie Bloomberg berichtet, erwartet Nintendo Rekord-Umsätze für das kommenden Finanzjahr 2021/2022. Hat das mit der Switch Pro zu tun?

Screenshot

Einem neuen Bericht von Bloomberg zufolge prognostiziert Nintendo für das kommende Finanzjahr, das von April 2021 bis März 2022 läuft, Rekordumsätze im Switch-Geschäft. Auch die Zulieferer sollen darüber informiert worden sein. Darüber hinaus erwartet Nintendo einen deutlichen Anstieg der Software-Verkäufe, heisst es seitens Bloomberg. Die Vermutung liegt nahe, dass das Ganze mit dem Release einer Switch Pro zusammenhängt.

Der Bericht von Bloomberg besagt ausserdem, dass sich die Hersteller der physischen Switch-Cartridges darauf vorbereiten, mehr als im laufenden Geschäftsjahr zu produzieren, während Studios und Publisher die Entwicklung für die Nintendo Switch aufgrund der grossen und stetig wachsenden Installationsbasis des Systems zu priorisieren scheinen.

Kommentare