Games.ch

Open-World von No More Heroes 3 wird grösser ausfallen

Trotzdem nicht so gross wie bei AAA-Spielen

News Michael Sosinka

Die Open-World in "No More Heroes 3" wird zwar wachsen, aber sie wird nicht so gross wie bei "Red Dead Redemption 2" oder "Assassin's Creed Odyssey" ausfallen.

Screenshot

Der Director Goichi "Suda51" Suda hat in einem Interview verraten, dass die offene Welt von "No More Heroes 3" grösser als im ersten Teil ausfallen wird: "Es wird definitiv eine grössere offene Welt geben als im ersten No More Heroes, aber man muss bedenken, dass wir in Bezug auf die Grösse ein mittelständisches Studio sind. Es erfordert eine Menge Fähigkeiten, Weisheit und Ressourcen, um ein Open-World-Spiel zu entwickeln, so dass es nicht so riesig ist wie etwas, das man von grossen Unternehmen wie Ubisoft oder Rockstar Games kennt."

"No More Heroes 3" wird auch die legendären Bewegungssteuerungen enthalten, für die vor allem das erste Spiel bekannt ist, auch wenn die Bewegungssteuerungen seit der Wii etwas aus der Mode gekommen ist. "No More Heroes 3" wird irgendwann im Jahr 2020 für die Nintendo Switch erscheinen, wobei "Suda51" erwähnte, dass der Titel momentan zu 35-40 Prozent fertiggestellt sei.

Quelle: wccftech.com

Kommentare