Games.ch

NVIDIA stellt neue GeForce-GTX-SUPER-Serie vor

Ein Held für jeden Spieler

News Video Roger

Die neuen Grafikkarten erzeugen noch mehr PS für die beliebtesten Spiele von Heute, einschliesslich Fortnite, PUBG und Apex Legends. Das Paar liefert bis zu doppelt so viel Leistung wie die GPUs der Vorgängergeneration der GTX-10er-Serie und bis zu 50 Prozent mehr Leistung als die ursprüngliche GTX-16er-Serie. Die neuen GPUs basieren auf der Turing-Architektur und werden mit superschnellen GDDR6-Speicher geliefert.

Zusammen mit den neuen Grafikprozessoren veröffentlicht NVIDIA seinen neusten Game-Ready-Treiber, der Tag-0-Unterstützung für Hunderte von AAA-Titeln und vier neue Gaming-Funktionen, wie ReShade, NVIDIA Ultra Low Latency, Enhanced Customizable Image Sharpening und Turing Encoder, bietet.

ReShade Filter kommen zu GeForce Experience

Mit über drei Millionen Downloads im vergangenen Jahr profitiert ReShade von einer lebendigen Modding-Community, die erstaunliche Post-Processing-Shader für PC-Spiele entwickelt. Mit dem neusten Game-Ready-Treiber und dem GeForce-Experience-Update können GeForce-Spieler Hunderte von ReShade-Filtern nutzen und diese mit NVIDIA Freestyle oder Ansel ganz einfach in ihren Lieblingsspielen einsetzen.

Ultra Low Latency Modus für G-SYNC-Displays: Reaktionsfreudiges, geschmeidiges, tearing-freies Gaming

Der NVIDIA-Ultra-Low-Latency-(NULL)-Modus wurde um die Unterstützung der G-SYNC-Technologie mit variabler Rate erweitert, so dass Spieler die von G-SYNC bereitgestellten tearing-freie Grafiken geniessen können, zusammen mit einer schnellen Reaktionszeit, die eine geringere Latenz in Spielen bietet.

Passend: G-Sync-Special: Goodbye Tearing

Erweiterte, anpassbare Bildschärfung für Hunderte von Spielen

NVIDIA hat einen verbesserten Filter zur Bildschärfung in das NVIDIA-Control-Panel integriert, der für noch schnellere Performance und Unterstützung aller DirectX-9, -11- und -12-Spiele sorgt. Er hat einstellbare Schärferegler und bietet ein separates Profil pro Spiel, so dass Spieler die Schärfe für jedes ihrer Lieblingsspiele individuell anpassen können.

Turing-Encoder für Gaming und Broadcasting entwickelt

Die neuen GeForce-GTX-1660-SUPER- und 1650-SUPER-GPUs wurden für Spieler entwickelt, die gerne auf Plattformen wie Twitch und Mixer streamen. Sie verfügen über den neuesten Turing Encoder (NVENC), der eine professionelle Bildqualität und maximale Spielleistung ermöglicht. Mit der Unterstützung von Top-Streaming-Anwendungen wie Open Broadcaster Software und XSplit können GeForce-Anwender von neuen und verbesserten NVENC-Integrationen profitieren, die es einfacher denn je machen, mit dem Streaming ihres Gameplays zu beginnen.

Spezifikationen und Zusatzfunktionen

Die neuen GPUs nutzen viele der modernen Architektur-Innovationen von Turing, einschliesslich gleichzeitiger Gleitkomma- und Ganzzahloperationen, einer einheitlichen Cache-Architektur und bieten eine Beschleunigung der Leistung durch Adaptive-Shading-Technologie.

Die 1660-SUPER- und 1650-SUPER-GPUs verwenden den neuen GDDR6-Speicher mit 14 Gbps und 12 Gbps. Sie sind für Spiele mit 1440p bzw. 1080p ausgelegt und verfügen über Boost-Taktgeber von fast 1,8 GHz, die für noch mehr Leistung leicht übertaktet werden können. Sie unterstützen GeForce Experience, die NVIDIA-Gaming-Anwendungen, die einzigartige, benutzerfreundliche Funktionen im Spiel bietet, wie z.B.:

  • NVIDIA Highlights - erfasst automatisch die besten Momente im Spiel. Fast 50 Spiele unterstützen bereits Highlights, darunter Call of Duty: Modern Warfare, Fortnite und PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS.
  • NVIDIA Ansel - ermöglicht Spielern, atemberaubende Fotos im Spiel in mehr als 80 Spielen zu machen, ihre Lieblingsfotos zu teilen und an monatlichen Fotowettbewerben auf der Website Shot with GeForce teilzunehmen.
  • NVIDIA Freestyle - ermöglicht es Spielern, das Erscheinungsbild von mehr als 650 Spielen mithilfe der Post-Processing-Technologie anzupassen. Neue Filter können Gameplay oder Fotos in ein Ölgemälde oder Aquarell umwandeln oder ein Erscheinungsbild liefern, das direkt aus einem Film oder einer Retroumgebung der 80er Jahre stammt.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung

GeForce-GTX-1660-SUPER-Partnergrafikkarten sind ab sofort weltweit ab 245 Euro UVP von führenden Anbietern wie ASUS, Colorful, EVGA, Gainward, Galaxy, Gigabyte, Innovision 3D, MSI, Palit, PNY und Zotac erhältlich. GeForce-GTX-1650-SUPER-Partnergrafikkarten werden ab 22. November 2019 weltweit erhältlich sein, die Preise werden später bekannt gegeben und variieren je nach Design, Ausstattung und Region des Partners.

Related Links

Unser Raytracing-Special
Goodbye Tearing

Quelle: Pressemeldung

Kommentare