Games.ch

gamescom-Trailer zu One Punch Man: A Hero Nobody Knows

Free-Battle-Modus im Fokus

News Video Michael Sosinka

Bandai Namco Entertainment geht im gamescom-Trailer zu "One Punch Man: A Hero Nobody Knows" auf den Free-Battle-Modus ein.

Bandai Namco Entertainment hat den gamescom-Trailer zu "One Punch Man: A Hero Nobody Knows" veröffentlicht, in dem es um den Free-Battle-Modus geht: "In diesem Modus können Spieler in Teams von bis zu drei Charakteren kämpfen. Das Ziel ist es jeden gegnerischen Charakter zu besiegen, wofür man jede Runde immer den richtigen Charakter wählen sollte, um als Sieger hervorzugehen."

Weiterhin werden Infos zum Hero-Arrival-System genannt: "Spieler müssen bestimmte Punkte erfüllen, wenn sie den stärksten Helden spielen wollen. Um Saitama auswählen zu können, müssen sie zuerst zwei andere Kämpfer aussuchen. Wenn der Kampf beginnt, muss Saitamas Team bis zu seiner Ankunft überleben, trotz der zahlenmässigen Unterlegenheit. Kombos oder perfekt getimte Guards reduzieren die Zeit auf der Uhr. Wenn der Glatzen-Umhang Meister endlich dem Kampf beitritt, sollte ein Schlag reichen, um jede Situation zu regeln!"

Drei zusätzliche Charaktere wurden ebenfalls bestätigt:

  • Terrible Tornado: Eine Esper, die übernatürliche Fähigkeiten besitzt, mit denen sie ihre Feinde schnell zermalmen kann
  • Silverfang: Man sollte den alten Mann nicht unterschätzen, hinter seiner gebrechlichen Erscheinung, versteckt sich ein erfahrener Kämpfer
  • Atomic Samurai: Er gilt als bester Schwertkämpfer der Welt und ist einer der stärksten Helden, sogar innerhalb der S-Klasse

"One Punch Man: A Hero Nobody Knows" wird für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare