Games.ch

Details zur Outriders-Demo

Uhrzeit für Launch, Grösse, Cross-Play & mehr

News Michael Sosinka

Square Enix und People Can Fly haben Details zur kommenden "Outriders"-Demo enthüllt, die wir euch nachfolgend auflisten. Der Koop-RPG-Shooter "Outriders" wird am 1. April 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 4 und PC (Steam, Epic Games Store) erscheinen.

Screenshot

Details zur Outriders-Demo

  • Release am 25. Februar 2021 um 18 Uhr.
  • Verfügbar auf PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4, Xbox One, PC (Steam und Streaming mit Nvidia GeForce Now).
  • Es gibt keinen Preload.
  • Es ist eine richtige Demo und keine Beta.
  • Komplett kostenlos, keine Vorbestellung notwendig.
  • Download-Grösse liegt bei mindestens 22 GB auf Konsolen und 24 GB auf PC.
  • Cross-Play wird verfügbar sein, aber nur als Beta. Es muss manuell über die Einstellungen aktiviert werden.
  • Es gibt kein Zeitlimit und die Demo wird auch nach dem Launch des Spiels verfügbar bleiben.
  • Die Demo enthält den Prolog und das erste Kapitel des Spiels. Das bedeutet, dass die Ausrüstung und die Feinde, denen man begegnet, frühe Spielvarianten sind.
  • Einige Nebenmissionen werden nach dem Sieg über den Demo-Endboss Gauss freigeschaltet, sodass man zurückgehen und die Welt erneut erkunden kann.
  • Es sind alle vier Klassen und sechs Charakter-Slots enthalten. Das bedeutet, dass man jede Klasse ausprobieren kann, ohne Charaktere löschen zu müssen.
  • Man kann bis Stufe 7 aufsteigen. Dies ermöglicht, die vierte Fähigkeit der Klasse zu erlangen und aktiven Fähigkeiten zu kombinieren und anzupassen. Man kann ebenfalls zwei Fertigkeitspunkte anwenden.
  • Man kann bis zur Weltstufe 5 aufsteigen. World-Tiers sind ein dynamisches Schwierigkeits-System. Auf Stufe 5 erhöht sich die Chance auf Ausrüstung mit höherem Seltenheitswert, aber die Drop-Chance für legendäre Ausrüstung ist immer noch extrem niedrig.
  • Ressourcen werden auf eine bestimmte (grosszügige) Menge begrenzt, um das Balancing für das Hauptspiel zu sichern.
  • Ressourcen werden hauptsächlich im Crafting-System verwendet, können aber auch gegen bessere Ausrüstung eingetauscht werden. Das Crafting-System wird im vollständigen Spiel freigeschaltet, sobald man über die Demo-Inhalte hinaus ist, aber man darf Ressourcen für die Verwendung mit diesem System aufsparen.
  • Man kann den Fortschritt auf die Vollversion übertragen, wenn man das Hauptspiel auf demselben Plattform-Konto spielt.
  • Der Fortschritt wird nicht zwischen der Demo auf Steam und dem vollständigen Spiel im Epic Games Store übertragen.
  • Es sind keine Trophäen oder Erfolge enthalten, aber Auszeichnungen im Spiel werden zusammen mit dem regulären Fortschritt übertragen.
  • Man darf jeden Teil der Demo streamen.
Quelle: twitter.com

Kommentare