Games.ch

Inhalts-Update für Outward

Heute für PC, Konsolen folgen später

News Video Michael Sosinka

Deep Silver und die Nine Dots Studios haben ein umfangreiches Inhalts-Update für "Outward" veröffentlicht, zunächst auf dem PC.

Deep Silver und die Nine Dots Studios veröffentlichen ein neues, kostenloses Inhalts-Update für "Outward", das Permadeath-, Postgame- und Poutine-Update. Das Update ist ab sofort zum Download auf dem PC verfügbar, die Konsolen-Versionen folgen in Kürze. Ausserdem wurde bestätigt, dass "Outward" mittlerweile auf über 400.000 Spieler kommt.

"Ich habe es niemals als Selbstverständlichkeit erachtet, dass Outward so erfolgreich werden wird, aber wir glaubten fest an die Fähigkeiten der Spieler, sich den Situationen im Spiel anzupassen und aus ihnen zu lernen. Ich bin sehr froh, dass es sich schlussendlich ausgezahlt hat und es macht uns sehr zuversichtlich im Hinblick auf unsere zukünftigen Vorhaben," so Guillaume Boucher-Vidal, CEO derNine Dots Studios.

Zusätzlich zu den Bugfixes und Verbesserungen findet sich unterhalb dieser Zeilen eine Liste mit einigen der wichtigsten Neuerungen des Updates:

  • Harcore-Modus: Mit der neuen Permadeath Option besteht ab sofort die Möglichkeit, dass der Spielcharakter dauerhaft stirbt, das heisst, der Speicherstand wird gelöscht!
  • Versteckte Endgame-Bosskämpfe: Darüber wird an dieser Stelle nicht mehr verraten, aber es gibt sie und sie warten ab sofort auf die Spieler.
  • Umfangreiche Verbesserungen am Legacy-Chest-System
  • Mehr Engame-Items
  • Sprachen, Sprachen, und noch mehr Sprachen! Folgende Sprachen wurden hinzugefügt (Nur Texte): Polnisch, Russisch, japanisch, Koreanisch, Chinesisch (vereinfacht), Portugiesisch, Türkisch
  • Ein Angriff ohne Bewaffnung wurde hinzugefügt
  • Poutine! Das Superfood aus Quebec!
Quelle: Pressemeldung

Kommentare