Games.ch

Overwatch wird weiter unterstützt

Keine Archives-Missionen mehr

News Michael Sosinka

Obwohl jetzt "Overwatch 2" angekündigt wurde, wird "Overwatch" weiter mit neuen Inhalten unterstützt. Auf neue Archives-Missionen muss man jedoch verzichten.

Screenshot

Der Game Director Jeff Kaplan sagte zu "Overwatch", dass Blizzard Entertainment keine neuen Archives-Missionen hinzufügen wird, da sich das Team auf das neu angekündigte "Overwatch 2" konzentriert. Jeff Kaplan bestätigte jedoch, dass das Team keine Pläne hat, das bestehende "Overwatch" aufzugeben. Er sagte, dass noch einige "coole Updates" kommen und "neue Sachen" hinzugefügt werden sollen. Dazu zählen kosmetische Archives-Items.

"Overwatch 2" wird zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Beute, Sammlungen und Erfolge aus "Overwatch" können komplett auf "Overwatch 2" übertragen werden. Das bedeutet, dass man alles behalten kann: Skins, Spieler-Icons, Sprays, Emotes und mehr. "Overwatch"-Spieler werden in PvP-Mehrspielermodi zudem Seite an Seite mit Spielern von "Overwatch 2" kämpfen können und erhalten Zugriff auf Karten sowie Helden aus "Overwatch 2".

Kommentare