Games.ch

Owlboy mit hässlichem Switch-Start-Icon

Entwickler wollen es austauschen

News Michael Sosinka

Switch-Besitzer sind vom hässlichen Start-Icon von "Owlboy" schockiert. Die D-Pad Studios werden sich allerdings darum kümmern.

Screenshot

Das gelungene 2D-Plattform-Adventure "Owlboy" ist auf der Switch zwar noch nicht erhältlich, aber zukünftigen Besitzern gefällt eine Sache nicht, das bisher gezeigte Switch-Start-Icon des Spiels. Und man muss zugeben, es sieht wirklich nicht besonders schön aus (siehe Bild).

Die gute Nachricht ist, dass die Entwickler das Bildchen austauschen werden, und zwar durch eine viel hübschere und hochauflösendere Version (siehe Tweet). Das Ganze war offenbar nur ein Versehen. Also keine Sorge, "Owlboy" wird nicht den Start-Bildschirm verschandeln. "Owlboy" wird am 13. Februar 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und die Switch erscheinen.

Kommentare