Games.ch

Hideo Kojima hat Ideen für ein richtig fieses Horrorspiel

Man soll sich in die Hose machen

News Michael Sosinka

Hideo Kojima will uns mit Terror erfüllen. Bei seinem Horrorspiel, das hoffentlich schnellstmöglich umgesetzt wird, sollen wir uns in die Hosen machen.

Screenshot

Hideo Kojima möchte irgendwann ein Horrorspiel entwickeln. Ob es sein nächstes Projekt nach "Death Stranding" sein wird, ist allerdings nicht bekannt. Dennoch hat er darüber gesprochen, wie ein solches Horrorspiel aussehen könnte. Das soll übrigens ganz anderes ausfallen als "P.T.", das er als Experiment bezeichnet.

"Ich bin selbst leicht zu erschrecken, deshalb habe ich die Zuversicht, dass ich etwas Furchterregenderes erschaffen könnte, als es vielleicht andere könnten. Ich fürchte mich vor Dingen wie der Dunkelheit und stelle mir darin Schatten von Geistern vor. Genau wie Hitchcock oder Spielberg," so Hideo Kojima.

Er ergänzte: "P.T. endete als reines Experiment, aber ich würde gerne eines Tages ein weiteres Horrorspiel machen. Etwas, das eine revolutionäre Methode benutzt, um Terror zu erzeugen, bei dem man sich nicht nur in die Hose pinkelt, sondern sich so richtig in die Hose macht. Ich habe bereits Ideen im Kopf."

Kommentare