Games.ch

Hideo Kojima trifft sich mit Norman Reedus

Nach der Einstellung von Silent Hills [Update: Ein Hinweis]

News Michael Sosinka

Hideo Kojima und Norman Reedus wollten zusammen "Silent Hills" machen. Das hat nicht geklappt, aber nun haben sie sich wieder getroffen.

Screenshot

Wie wir wissen, hat Konami das Horrorspiel "Silent Hills" eingestellt und Hideo Kojima, der dafür verantwortlich war, hat den Publisher bereits verlassen. Er hat sein eigenes Kojima Productions gegründet und arbeitet derzeit an einem noch nicht angekündigten Projekt.

Der Schauspieler Norman Reedus, den ihr wohl am besten aus "The Walking Dead" kennen werdet, sollte in "Silent Hills" die Hauptrolle übernehmen. Jetzt haben sich Hideo Kojima und Norman Reedus wieder getroffen. Wie Hideo Kojima twitterte, wollte er Norman Reedus auf den neuesten Stand bezüglich Kojima Productions bringen. Die Beiden sind anscheinend Kumpels geworden und vielleicht wird da ja ein gemeinsames Projekt angedeutet.

Update: Jetzt hat Norman Reedus kommentarlos auf seinem Instagram-Account das Logo von Kojima Productions veröffentlicht. Was das wohl zu bedeuten hat? Vielleicht deutet er eine Zusammenarbeit an.

Kommentare