Games.ch

Nexon übernimmt Big Huge Games

Die Macher von Rise of Nations

News Michael Sosinka

Nexon hat das bisher unabhängige Studio Big Huge Games übernommen. Jetzt wollen sich beide Parteien auf die Unterstützung von "DomiNations" konzentrieren.

Screenshot

Nexon hat die Übernahme von Big Huge Games bestätigt, das von den Branchenveteranen Brian Reynolds und Tim Train mitbegründet wurde. Big Huge Games hat zum Beispiel das bekannte "Rise of Nations" entwickelt. Nexon und Big Huge Games haben schon im Juli 2013 eine strategische Partnerschaft angekündigt. Im Zuge dessen wurde das Mobile-Game "DomiNations" veröffentlicht, das seit dem Launch im April 2015 bereits mehr als 19 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Die Unterstützung des Spiels wird weiter gehen.

"Wir sind sehr froh über die Partnerschaft mit Big Huge Games. Eines von Nexons Kernzielen ist es, den besten Spieleentwicklern überall auf der Welt den Rücken zu stärken und ihnen zum Erfolg zu verhelfen," so Owen Mahoney, Vorsitzender und CEO von Nexon. "DomiNations ist sowohl im Westen als auch in Asien sehr erfolgreich. Es ist sehr spannend, mit Big Huge Games zusammenzuarbeiten und den Fans in den nächsten Jahren das bestmögliche Gameplay zu bieten."

Tim Train, CEO von Big Huge Games, sagt dazu: "Bei DomiNations war die Zusammenarbeit mit Nexon wirklich grossartig, und es ist toll, jetzt ein Teil dieser Familie zu sein. Genau wie Nexon sind auch wir der Meinung, dass Spiele dann am erfolgreichsten sind, wenn leidenschaftliche, talentierte Designer an innovativem Gameplay arbeiten. Wir freuen uns auf eine jahrelange Zusammenarbeit und darauf, mit erfolgreichen Titeln die Welt der Mobile-Games zu verändern."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare