Games.ch

Beta von Path of Exile 2 könnte sich verschieben

Coronavirus als Grund

News Michael Sosinka

Da das Action-Rollenspiel "Path of Exile 2" auch in China entwickelt wird (Outsourcing), könnte es zu einer Verschiebung der Beta kommen.

Screenshot

Die Veröffentlichung der Beta von "Path of Exile 2" könnte sich wegen des Coronavirus verzögern. "Unsere erste Schätzung war, Ende 2020 mit einigen frühen Beta-Tests zu beginnen. Aber wir werden diese Schätzung im Laufe der Annäherung überprüfen, um sicherzustellen, dass die Dinge für das Feedback der Community bereit sind. Wir glauben, dass eine überstürzte Vorgehensweise niemandem nützen wird," so Chris Wilson, der Mitbegründer von Grinding Gear Games.

Eine Verschiebung ergibt sich daraus, dass bestimmte Arbeiten nach China verlagert wurden, vor allem was das Art-Design betrifft. Da in China wegen des Coronavirus viele Unternehmen geschlossen haben, betrifft das die Outsourcing-Bemühungen von Grinding Gear Games. "Dies verursachte eine mehrwöchige Verzögerung. Während wir die Dinge so umgeschichtet haben, dass sie unsere aktuelle Delirium-Erweiterung nicht beeinträchtigten, hat es unseren Zeitplan für Path of Exile 2 ein wenig verschoben," heisst es. Allerdings sieht das Studio darin noch kein all zu grosses Problem.

Kommentare