Games.ch

Dritter DLC für Pathfinder: Kingmaker verspätet sich

An Beneath the Stolen Lands muss noch gearbeitet werden

News Release-Termin Michael Sosinka

Der "Beneath the Stolen Lands"-DLC für das Rollenspiel "Pathfinder: Kingmaker" wird später erscheinen, wie Owlcat Games bekannt gegeben hat.

Screenshot

"Beneath the Stolen Lands", der dritte DLC für das Rollenspiel "Pathfinder: Kingmaker", wird sich verschieben, wie Owlcat Games bestätigt hat. "Mehrere Faktoren haben diese Entscheidung beeinflusst. Wir haben nicht viel Erfahrung mit prozedural erzeugten Dungeons, und die Engine des Spiels wurde ursprünglich nicht für die Unterstützung solcher Inhalte entwickelt. Unser Ziel - den DLC endlos wiederholbar zu machen - verlangt, dass wir einen hohen Standard an Wiederholbarkeit erreichen und das übt zusätzlichen Druck auf unsere Designer aus. Ausserdem sind wir der Meinung, dass wir uns mehr Zeit für Tests und Qualitätssicherung nehmen müssen," so die Entwickler.

Es heisst weiter: "Alles in allem ist das ein ziemlich ehrgeiziges Projekt für uns. Wir wollen sicherstellen, dass wir ein Erlebnis bieten, das die Aufmerksamkeit unserer Spieler verdient. Wir entschuldigen uns aufrichtig für diese Verzögerung und hoffen, dass ihr unsere Gründe versteht."

Kommentare