Games.ch

Pro Evolution Soccer 2015

Konami: Mikrotransaktionen sind für Spieler mit wenig Zeit

News Katja Wernicke

Eines ist klar: „PES 2015“ wird sogenannte Mikrotransaktionen bieten, mit denen sich Spieler gegen echtes Geld entsprechende Spielvorteile kaufen können - zum ersten Mal in der Geschichte der Fussball-Reihe. Entwickler Konami hat jetzt diese Entscheidung gegenüber IGN begründet.

Screenshot

„Wenn man nicht so viel Zeit zur Verfügung hat, kann man die Mikrotransaktionen dafür nutzen, um sich eine Reihe von Spielern zu kaufen, die man sich wünscht. Aber man kann die Game Points in diesem Modus sowie anderen Bereichen von PES auch verdienen. […] Die Idee dahinter ist, dass wir Spieler vor die Wahl stellen, was sie damit tun möchten. Einige Leute haben mehr Zeit, andere wiederum haben mehr Geld zur Verfügung. Und manche Leute haben von beidem etwas. So oder so, man wird die Wahl haben.“

„PES 2015“ wird vielleicht im September 2014 veröffentlicht, ein genauer Release-Termin steht aber noch nicht offiziell fest. - Konami spricht nur von Herbst/Winter diesen Jahres. Findet ihr die Mikrotransaktion-Entscheidung gut? Könntet ihr euch selber vorstellen Spiel-Fortschritt zu kaufen?

Kommentare