Games.ch

Mapping-Technologie in PGA Tour 2K21

Soll realistische Kurse ermöglichen

News Video Michael Sosinka

2K Games geht heute auf die Mapping-Technologie ein, die in "PGA Tour 2K21" verwendet wird, um realistische Kurse zu erstellen.

2K Games gab heute Details zur Mapping-Technologie bekannt, mit der die Kurse in "PGA Tour 2K21" erstellt werden. Es heisst: "Jeder einzelne Kurs wurde von den Golf-fanatischen Entwicklern bei HB Studios in einem mehrere Monate dauernden Prozess erstellt, angefangen bei der Partnerschaft mit Terra Imaging zur Erfassung und Verarbeitung von mit Drohnen aufgezeichnetem Material aus der Luft für jeden einzelnen Kurs. Die Drohnen erfassen nahezu jedes Detail der echten, kompliziert aufgebauten Kurse bis auf den Zentimeter genau, die Daten werden dann in 3D-Abbilder umgewandelt, mit denen die Entwickler bei HB Studios die Kurse im Spiel nachbilden. Durch diesen Prozess wird sichergestellt, dass die Spieler jede Neigung des Grüns und jede erhöhte Tee-Box spüren, genau wie die PGA TOUR-Profis bei den echten Turnieren."

"Unser Ziel ist es, die TPC-Kurse in PGA Tour 2K21 so präzise wie möglich nachzubilden, damit es sich so anfühlt, als würde man tatsächlich an der Seite der PGA Tour-Profis spielen," so Shaun West, Senior-Producer bei den HB Studios. "Zuerst im TV zu sehen, wie die Profis diese Kurse spielen, und dann zu beobachten, wie sie als spielbare Kurse im Spiel zum Leben erweckt werden, ist unglaublich cool mitanzusehen. Wir freuen uns schon darauf, wenn unsere Fans das auch erleben können."

Zu den lizenzierten TPC-Kursen gehören:

  • Atlantic Beach Country Club
  • Copperhead Course
  • East Lake Golf Club
  • Quail Hollow Club
  • Riviera Country Club
  • TPC Boston
  • TPC Deere Run
  • TPC Louisiana
  • TPC River Highlands
  • TPC San Antonio
  • TPC Sawgrass
  • TPC Scottsdale
  • TPC Southwind
  • TPC Summerlin
  • TPC Twin Cities

Weitere Infos liefert das Video. "PGA Tour 2K21" wird am 21. August 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und Google Stadia erscheinen.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare