Games.ch

Europäischer PS4-Start von PlanetSide 2 mit Problemen

Dennoch der Launch-Trailer

News Michael Sosinka

Der europäische PS4-Launch von "PlanetSide 2" verlief bisher sehr unglücklich. Die Spieler ärgern sich über eine Downtime und die Entwickler arbeiten an einer Lösung.

Gestern am 23. Juni 2015 hat "PlanetSide 2" die Beta verlassen und ist nun im regulären Spielbetrieb, auch in Europa. Die Freude währte aber nur kurz. Schnell traten Server-Probleme auf. Momentan scheinen die EU-Server sogar komplett offline zu sein, wie berichtet wird. Dennoch dürft ihr euch den Launch-Trailer anschauen.

Andy Sites, Director of Development bei Daybreak Games, hat sich bereits dazu geäussert und bestätigt, dass man fieberhaft an einer Lösung der Probleme arbeitet. Er entschuldigt sich für die Downtime und meldet in diesem Zusammenhang Schwierigkeiten mit dem Ingame-Store. Gekaufte Battle Coins (Ingame-Wärhung) wurden scheinbar nicht ordnungsgemäss verbucht. Man kann also ruhig behaupten, dass der PS4-Start von "PlanetSide 2" ordentlich daneben gegangen ist.

Quelle: twitter.com

Kommentare