Games.ch

Keine genauen Pläne für PUBG 2.0 oder 3.0

Wird ständig weiterentwickelt

News Michael Sosinka

"PlayerUnknown's Battlegrounds" soll ständig weiterentwickelt werden, aber eine Roadmap für 2.0 und 3.0 haben die Entwickler nicht.

Screenshot

Wenn es um die Weiterentwicklung von "PlayerUnknown's Battlegrounds" geht, dann gibt es keine konkreten Fahrpläne für die Version 2.0 oder 3.0. Chang Han Kim, CEO der PUBG Corporation, sagte: "Wir haben uns darauf konzentriert, aus dem Early-Access zu kommen. Ich denke, dass 1.0 als Zahl nur ein ikonischer Meilenstein ist. Es ging nur darum, unser Versprechen gegenüber der Community einzuhalten, denn wir haben versprochen, dass wir so schnell wie möglich starten und sicherstellen, dass das Spiel alles hat, was die Spieler wollen. 2.0 und 3.0 haben für uns eigentlich keine Bedeutung."

"Wir sehen PUBG als ein sich ständig weiterentwickelndes Online-Produkt. Es ist nicht so, dass wir eine klare Roadmap für 2.0 und 3.0 haben. Die aktuelle Version ist ziemlich gut ist, aber sie muss immer noch poliert und verbessert werden. Das wird unser primäres Ziel sein: Die aktuelle Erfahrung zu verfeinern, um das beste Spiel zu liefern," so Chang Han Kim. "Zweitens wollen wir die Wettbewerbsseite des Spiels verbessern. Wir wollen sicherstellen, dass das Gameplay für die Spieler wettbewerbsfähiger und unterhaltsamer wird. Wir werden uns das ganze Jahr über auf diese beiden Ziele konzentrieren."

Kommentare