Zwei neue Maps für PUBG angekündigt

Miramar wird überarbeitet

News Michael Sosinka

Die Entwickler von "PlayerUnknown's Battlegrounds" haben zwei neue 8x8-Karten mit den Codenamen "Tiger" und "Kiki" angekündigt, weswegen sich die Spieler wieder auf grössere Schlachtfelder freuen dürfen. Darüber hinaus wird die bestehende Map "Miramar" überarbeitet. Termine wurden nicht genannt, aber es soll noch in diesem Jahr passieren und "Miramar" macht bald den Anfang.

Screenshot
PlayerUnknown

Miramar

  • Miramar ist eine Karte, die schon seit geraumer Zeit etwas Liebe vertragen könnte. Unsere letzte Überarbeitung hat viele Probleme der Karte behoben. Sie wurde dank neuer Ästhetik und passenden Geschichtselementen ins PUBG-Universum eingepflegt. Zusätzlich wurden einige Schmerzpunkte behoben, die die Karte seit der Veröffentlichung geplagt hatten.
  • Mit dem Update 12.1 planen wir eine deutlich grössere Überarbeitung von Miramar unter Berücksichtigung der vielen neuen Technologien, die wir auf unseren neueren Karten implementiert haben, darunter Beleuchtung, Performance, grafische Wiedergabetreue und natürlich Spezialfunktionen.
  • Rechnet mit grossen Überarbeitungen bei Terrain, Gebäudetexturen und Layouts. Ausserdem werden unnötige Hindernisse entfernt, um die Fortbewegung zu erleichtern und es werden sogar Klippen aktualisiert, um die Karte an die mittlerweile deutlich vertikalere Spielerfahrung anzupassen.
  • Die Überarbeitung von Miramar wird schon bald auf dem Liveserver veröffentlicht, also haltet die Augen nach mehr Infos offen.

Codename: Tiger

  • Im Anschluss an die Überarbeitung von Miramar folgt das erste neue 8×8-Battleground in 3 Jahren. Tiger setzt auf alle Aspekte eines Battlegrounds, die ihr im Laufe der Jahre erwarten würdet, allerdings gibt es eine wichtige Veränderung. Ihr könnt nach eurer ersten Niederlage in den Kampf zurückkehren. Die Funktion kommt mittlerweile ziemlich häufig im Battle-Royale-Genre vor und wir wurden häufig danach gefragt, besonders, was Duos und Squads angeht. Falls ihr aufgepasst habt, ist euch bestimmt aufgefallen, dass wir in letzter Zeit mit Respawns auf den Battlegrounds experimentiert haben und Tiger ist einer der Hauptgründe dafür.
  • Wir planen neben Respawns auch neue Funktionen in Tiger zu implementieren, die noch nie zuvor in PUBG zu sehen waren, also bleibt dran!

Codename: Kiki

  • Aber Tiger ist nicht die einzige 8×8-Karte, auf die ihr euch freuen könnt. Ende 2021 bzw. Anfang 2022 wird unsere 4. 8×8 Karte veröffentlicht. Kiki bietet eine Vielzahl verschiedener Orte, von geheimnisvollen unterirdischen Laboren über gewaltige Wolkenkratzer bis hin zu Sümpfen, U-Bahnen und Unterwassergebäuden – in diesem bisher abwechslungsreichsten und auf Erkundung fokussierten Battleground möchten wir Spielern viele verschiedene Standorte bieten, um für Spannung und Herausforderung zu sorgen. Wir befinden uns noch in einem sehr frühen Stadium der Planungsphase von Kiki, aber ihr könnt euch auf mehr Informationen im Verlauf dieses Jahres freuen.

Und mehr

  • Wir freuen uns schon sehr darauf, 2021 wieder zur Tagesordnung überzugehen. Nicht nur als globale Gesellschaft, sondern auch als Entwickler, die das tun, was sie am besten können – riesige 8×8-Überlebenserfahrungen zu schaffen, um selbst die kampferprobtesten Überlebenden da draussen auf die Probe zu stellen. Neben Miramar, Tiger und Kiki könnt ihr euch auf ein ganzes Jahr mit neuen und verbesserten 8×8-Inhalten voller neuer Waffen, Fahrzeuge, Gegenstände und dem unverkennbaren Stil von PUBG freuen.
Screenshot
PlayerUnknown

Quelle: www.pubg.com

Kommentare