Games.ch

PUBG-Update 10.2 verfügbar

Zunächst auf dem PC-Test-Server

News Michael Sosinka

Für "PlayerUnknown's Battlegrounds" steht das Update 10.2 zur Verfügung, zunächst aber nur auf dem PC-Test-Server. Dabei geht es um das "PUBG Global Invitational.S", ein neues Fahrzeug (RB Coupé), das neue Ruf-System, Updates im Ranglistenmodus sowie viele weitere Funktionen, Verbesserungen und Bugfixes. Den kompletten Changelog findet man auf der offiziellen Seite.

Screenshot

PUBG Global Invitational.S

  • Seid ihr bereit für die neue PGI.S? Bei der PUBG Global Invitational.S treten Teams aus der ganzen Welt in einem wochenlangen Turnier gegeneinander an.
  • Die Teams kämpfen um die Platzierungen in den wöchentlichen Turnieren und sammeln dabei Preisgelder ein, während das Turnier insgesamt fortschreitet. Ihr könnt die Action sogar im Spiel auf Livestream-Bildschirmen verfolgen! Diese Bildschirme sind an verschiedenen Stellen in Erangel und Miramar aufgestellt und dienen der Übertragung von Live-PGI-Action in euren eigenen Spielen. Ausserdem gibt es eine neue Pick’Em-Herausforderung. Dadurch habt ihr die Chance, schicke PGI.S-Ausrüstung zu gewinnen, wenn ihr korrekt auf die Sieger tippt.

Neues Fahrzeug: RB Coupé

  • Es gibt einen neuen Strassenflitzer in der Stadt. Wir stellen vor: das RB Coupé – ein Vintage-Sportwagen mit einer irren Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h. Damit ist (auf Land) nur noch das Motorrad schneller. Das RB Coupé kann zwar nicht euren gesamten Squad transportieren, bringt euch aber schnell dorthin, wo ihr benötigt werdet. Probiert das RB Coupé in Erangel, Miramar und Sanhok aus!

Neue Funktion: Ruf-System

  • Es ist uns wichtig, dass die Interaktionen im Spiel für alle Spieler verträglich bleiben. Es ist uns aber auch bewusst, dass die Gemüter auf den Battlegrounds schon mal hochkochen können. Dennoch ist toxisches Verhalten nie gerechtfertigt. Damit alles ein wenig ziviler vor sich geht, während ihr euch gegenseitig umbringt, führen wir in PUBG nun ein neues Ruf-System ein. Durch dieses System erhaltet ihr einen Ruf-Level zwischen 0 und 5, je nachdem, wie ihr mit euren Mitspielern umspringt. Euer Ruf-Level wird in der Teamsuche angezeigt und ermöglicht es anderen Spielern, die nach einem Team suchen, einen Eindruck davon zu bekommen, welche Art Teamkamerad ihr seid. Im Verlauf des Spiels erhöht sich euer Ruf-Level natürlich, solange ihr kein toxisches oder anderweitig störendes Verhalten an den Tag legt. Wir hoffen, dies sorgt dafür, dass alle eine bessere Zeit auf den Battlegrounds haben!
  • Anhand des Ruf-Levels kann man erkennen, ob sich ein Spieler gegenüber anderen Spielen anständig oder toxisch verhält.
  • Der neue Ruf-Level wird in der Teamsuche und in der Liste der Teammitglieder gleich neben dem Spielernamen angezeigt.
  • Die Ruf-Level reichen von 0 bis 5, es gibt also insgesamt 6 Level.
  • Der Ruf-Level eines Spielers erhöht sich natürlich bei normalem Gameplay in normalen Matches/Ranglistenmatches im Battle Royale.
  • Das wiederholte verlassen von Matches ohne Rückkehr führt zu einer Verringerung des Ruf-Levels.
  • Meldungen zu negativem Verhalten (das Behindern des Gameplays, verbale Ausfälle, Team-Kills usw.) können zu einer Verringerung des Ruf-Levels führen.
  • Eine Meldung zum Verdacht auf die Nutzung von Cheats führt selbst nicht zu Auswirkungen auf den Ruf-Level. Allerdings sind die Auswirkungen auf den Ruf-Level erheblich, wenn eine Sperre erteilt wird.
Quelle: www.pubg.com

Kommentare