Games.ch

Immersion über Sonys Fokus auf DualSense-Haptik

Audio-Visuelles Erlebnis bereits ziemlich ausgereizt

News Michael Sosinka

Da Sound und Grafik schon auf der PlayStation 4 auf einem sehr hohen Niveau waren, fokussiert sich Sony bei der PlayStation 5 auf die Haptik, so der Immersion-CEO.

Screenshot

Der CEO von Immersion, dem Unternehmen hinter der PS5-DualSense-Haptik-Technologie, hat über Sonys Entscheidung gesprochen, sich bei der kommenden Konsolen-Generation auf das haptische Feedback zu konzentrieren. Laut Ramzi Haidamus liegt das daran, dass das audio-visuelle Erlebnis bereits ziemlich ausgereizt wurde und kaum noch grosse Sprünge möglich sind.

"Wir glauben, dass Sony über die Jahre hinweg eine wunderbare Arbeit geleistet hat, um ein erstaunliches Surround-Sound-Erlebnis zu bieten. Diese Erfahrung ist so gut wie perfekt. Mit anderen Worten, es ist irgendwie schwierig, sie um einen signifikanten Wert zu steigern. Und dasselbe gilt für die Grafik. Die unglaubliche Grafik auf der PS4 wird mit der PS5 verbessert. Aber wir sind an dem Punkt angelangt, an dem es sich bereits um ein hervorragendes Erlebnis handelt. Und daher stellt sich die Frage, wohin man als Nächstes geht, weshalb wir glauben, dass Sony und andere Spiele-Konsolen beginnen, sich auf die Haptik zu konzentrieren. Es ist sozusagen die dritte Erfahrung, die dich mehr in dieses Spiel eintauchen lässt," so Ramzi Haidamus.

Quelle: wccftech.com

Kommentare