Games.ch

PS5 soll weiterhin pünktlich erscheinen

Keine grossen Probleme bei Spiele-Entwicklung

News Michael Sosinka

Sony hat einmal mehr klargestellt, dass die PlayStation 5 weiterhin zur Weihnachtssaison 2020 auf den Markt kommen wird.

Screenshot

Sony hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen bestätigt, dass die PlayStation 5 weiterhin wie geplant zum Weihnachtsgeschäft 2020 auf den Markt kommen wird. Ausserdem heisst es, dass es trotz der Corona-Krise und der damit verbundenen Heimarbeit bisher keine grossen Probleme bei der Entwicklung der Spiele gab.

Das Statement: "Was den Launch der PlayStation 5 betrifft, so haben zwar Faktoren wie von zu Hause aus arbeitende Mitarbeiter und Einschränkungen bei internationalen Reisen einige Herausforderungen in Bezug auf einen Teil des Testprozesses und die Qualifizierung der Produktionslinien mit sich gebracht, doch die Entwicklung schreitet mit der für die Weihnachtssaison 2020 geplanten Markteinführung der Konsole voran. Zum jetzigen Zeitpunkt sind in der Entwicklungspipeline für Spielsoftware von Sonys eigene First-Party-Studios oder seiner Partner-Studios noch keine grösseren Probleme aufgetreten."

Weiterhin wurde zur Corona gesagt: "Obwohl es aufgrund von Problemen in der Komponenten-Lieferkette leichte Auswirkungen auf die Produktion von PS4-Hardware gegeben hat, wird die kurzfristige Nachfrage mit dem aktuellen Lagerbestand gedeckt, und die Verkäufe entwickeln sich gut. Der Verkauf von Spielesoftware, die aus dem Network heruntergeladen wird, sowie die Abonnentenzahlen von PS Plus und PS Now sind deutlich gestiegen."

Kommentare