Games.ch

PlayStation VR auf langfristigen Erfolg ausgelegt

Soll Interesse an PS4 steigern

News Michael Sosinka

PlayStation VR soll langfristig erfolgreich sein und gleichzeitig soll durch die neue VR-Hardware das Interesse an der PS4 gesteigert werden.

Screenshot

Atsushi Morita, der Präsident von Sony Computer Entertainment Japan und Asien, hat sich wieder zu PlayStation VR zu Wort gemeldet. Dabei stellte er klar, dass das VR-Headset mehr als nur einen kurzfristigen Erfolg haben soll. Es soll langfristig funktionieren.

Zunächst sollen die Gamer sofort spüren, dass sie mitten im Spiel sind. Das soll die anfängliche Begeisterung, die es bei fast jeder neuen Hardware gibt, länger halten. Darüber hinaus sollen Playstation VR und die PlayStation 4 als gemeinsames Erlebnis etabliert werden. PlayStation VR soll ausserdem helfen, das Interesse an der PS4 zu steigern.

Um die Leute von PlayStation VR zu überzeugen, arbeitet Sony mit Händlern weltweit daran, das Virtual-Reality-Headset zum Ausprobieren in die Läden zu stellen. Dann wäre da noch die Sache, dass Sony die Entwickler bei ihren VR-Spielen unterstützen möchte. Anwendungen sollen ebenfalls entwickelt werden.

Kommentare