Pokémon-TCG Karmesin & Purpur: Paradoxrift

Erweiterung stellt Pokémon aus der Vergangenheit und Zukunft vor

News Roger

The Pokémon Company International enthüllte heute die neueste Erweiterung des erfolgreichen Pokémon-Sammelkartenspiels, "Karmesin & Purpur – Paradoxrift", die ab dem 3. November 2023 weltweit bei teilnehmenden Einzelhändlern erhältlich sein wird.

Screenshot
Pokémon Karmesin & Purpur

Inspiriert von den Paradox-Pokémon der Videospiele "Pokémon Karmesin" und "Pokémon Purpur", werden, wie erstmals während der Pokémon-Weltmeisterschaften 2023 vorgestellt, in "Karmesin & Purpur – Paradoxrift Pokémon" und Trainerkarten aus der Vergangenheit und Zukunft eingeführt. Pokémon aus der Vergangenheit haben in der Regel direkte Attacken, die hohen Schaden verursachen und schwerer kampfunfähig gemacht werden können. Pokémon aus der Zukunft machen sich ihre Geschwindigkeit und Technik zunutze. Ihre Fähigkeiten haben zusätzliche Effekte, die clevere Manöver und raffinierte Strategien ermöglichen. Trainerkarten aus der Vergangenheit helfen eher Pokémon aus der Vergangenheit, während Trainerkarten aus der Zukunft eher Pokémon aus der Zukunft helfen.

Technische Maschinen feiern in der bevorstehenden Erweiterung ebenfalls ihre Rückkehr in das Pokémon-Sammelkartenspiel, wo sie als neue Pokémon-Ausrüstungen erscheinen, die deinem Pokémon neue Attacken verleihen, während sie angelegt sind.

Zu den bemerkenswerten Karten der Erweiterung gehören

  • 13 Pokémon-ex und 7 Terakristall-Pokémon-ex
  • 34 seltene Pokémon-Illustrationen
  • 15 Pokémon und Unterstützerkarten (selten, besondere Illustration)
  • 28 ultraseltene, geprägte Vollbild-Pokémon-ex und -Unterstützerkarten
  • 7 hyperseltene, goldgeprägte Karten
Quelle: The Pokemon Company

Kommentare