Games.ch

Webserie Pokémon: Zwielichtschwingen angekündigt

Wird auf YouTube zu sehen sein

News Release-Termin Michael Sosinka

Im Januar 2020 wird The Pokémon Company die neue Webserie "Pokémon: Zwielichtschwingen" auf YouTube zeigen.

Screenshot

Wer gerne "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" spielt, wird die Galar-Region bald auf eine neue Art und Weise erleben können. Ab Januar 2020 wird The Pokémon Company auf dem offiziellen YouTube-Kanal von "Pokémon" eine aus sieben Folgen bestehende Anime-Serie mit dem Titel "Pokémon: Zwielichtschwingen" zeigen. Die erste Folge von "Pokémon: Zwielichtschwingen" wird voraussichtlich am 15. Januar 2020 zu sehen sein.

Dazu wird gesagt: "Galar ist eine Region, in der sich Pokémon-Kämpfe zu einer kulturellen Sensation entwickelt haben. In Pokémon: Zwielichtschwingen werden im Verlauf von sieben Folgen die Träume der Bewohner von Galar, die Tatsachen, denen sie sich stellen müssen, ihre zu bewältigenden Herausforderungen und die zu lösenden Konflikte detailliert dargestellt. Zusätzlich zu diesen neuen Geschichten können die Fans erwarten, dass eine Vielzahl von Pokémon, die ursprünglich in der Galar-Region entdeckt wurden, während der gesamten Serie auftauchen."

"Jede der sieben Folgen ist ungefähr fünf Minuten lang. Die Animationen werden von Studio Colorido geliefert, das für seine warmen und einladenden visuellen Designs und dynamischen Bildtechniken bekannt ist, wie z. B. im Anime-Film Penguin Highway. Die Welt von Pokémon entwickelt sich, während Trainer die Galar-Region erkunden, und diese neue Ära wird in Form einer Anime-Serie von einem der führenden Animationsstudios in Japan zum Leben erweckt," heisst es weiter.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare