Games.ch

Erweiterungs-Pass für Pokémon Schwert & Schild bestätigt

Die Insel der Rüstung & Die Schneelande der Krone

News Video Michael Sosinka

Die Spieler von "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" dürfen sich auf umfangreiche Download-Inhalte freuen, die heute enthüllt wurden.

The Pokémon Company International und Nintendo haben einen Erweiterungs-Pass für "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" angekündigt. Dieser enthält "Die Insel der Rüstung" und "Die Schneelande der Krone", zwei getrennte Abenteuer, in denen die Gamer neue Personen treffen, bisher unentdeckte Pokémon fangen und weitere Gebiete der Galar-Region erkunden können.

"Die Insel der Rüstung" wird voraussichtlich bis Ende Juni 2020 und "Die Schneelande der Krone" im Herbst 2020 veröffentlicht. Der "Pokémon Schwert: Erweiterungspass" und der "Pokémon Schild: Erweiterungspass", die jeweils beide Inhalte umfassen, werden im Verlauf des heutigen Tages zum Vorverkauf bereitstehen. "Beide Erweiterungen werden ein neues Gebiet, neu zu entdeckende Pokémon, Kleidungsstücke, nützliche Funktionen und vieles mehr beinhalten. Zusätzlich können Fans bei Erwerb des Erweiterungspasses besondere Boni erhalten: eine Pikachu-Uniform und eine Evoli-Uniform. Fans werden die Pikachu- und die Evoli-Uniform in Pokémon Schwert oder Pokémon Schild erhalten können, indem sie den Code eingeben, den sie nach dem Erwerb des Erweiterungspasses erhalten," heisst es.

Es wird ergänzt: "Trainer können sich mit ihren Speicherdaten aus Pokémon Schwert oder Pokémon Schild in die neuen Abenteuer stürzen. Ausserdem ist die Erkundung der Rüstungsinsel und der Kronen-Schneelande nahezu unabhängig vom Fortschritt im Hauptspiel möglich. Egal, ob Trainer ihr Abenteuer in der Galar-Region gerade erst begonnen haben oder sich schon auf dem Weg zum Champ befinden, alle können die neuen Inhalte geniessen, sobald sie veröffentlicht werden."

Die Insel der Rüstung

  • In dieser Erweiterung begeben sich Trainer auf die Rüstungsinsel, wo ihr neues Abenteuer in der Galar-Region stattfinden wird. Die Rüstungsinsel ist riesengross und steckt voller Gebiete, die zuvor noch nicht in Galar erkundet werden konnten. Spieler werden dort Strände, Wälder, Sümpfe, Höhlen und Sanddünen vorfinden. Es gibt auch viele wilde Pokémon, die in der üppigen Natur dieser Insel zu Hause sind. Ausserdem befindet sich dort ein Dojo, das auf ungewöhnliche Trainingsstile spezialisiert ist. Die Trainer und ihre Pokémon werden Schüler vom Meister, der das Dojo leitet, und trainieren hart unter ihm, um noch stärker zu werden.

Die Schneelande der Krone

  • Diese Erweiterung spielt in den verschneiten Kronen-Schneelanden. Dort zeigt sich dem Spieler eine wunderschöne, silbrig glänzende Landschaft. In diesem eisigen Gebiet mit seinen rauen Winterbergen leben die Menschen in kleinen Gemeinschaften zusammen, die sich gegenseitig unterstützen und aufeinander verlassen. Eine bestimmte Person wird festlegen, dass der Spieler Erkundungen in den Kronen-Schneelanden leiten soll, innerhalb derer es gilt, dieses gefrorene Gebiet zu erforschen. Unterwegs können Trainer Pokémon-Nester, auf die sie bislang nur während Dyna-Raids einen Blick werfen konnten, nun ausgiebig erkunden.

Im Verlauf des heutigen Tages wird zudem ein Update für "Pokémon Schwert" und "Pokémon Schild" herausgebracht, durch das man bereits eine kleine Kostprobe der neuen Inhalte erleben kann. Sobald man das Update erhalten hat, sollte man sich zum Brassbury-Bahnhof begeben. Dazu wird gesagt: "Dort wird man auf einen Trainer treffen, der im Inhalt des Erweiterungspasses vorkommt. In Pokémon Schwert werden Spieler auf Sophora und in Pokémon Schild auf Saverio treffen. Sie können sich sogar ein Galar-Flegmon ins Team holen. Es spielt keine Rolle, ob der Erweiterungspass gekauft wurde oder nicht. Jeder, der Pokémon Schwert oder Pokémon Schild spielt, kann den Beginn der Geschichte des Erweiterungspasses erleben."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare