Games.ch

Pokémon GO hat einen Umsatz von 2,65 Milliarden US-Dollar generiert

In drei Jahren

News Michael Sosinka

Das eigentlich kostenlose Mobile-Game "Pokémon GO" hat in drei Jahren einen Umsatz in Höhe von 2,65 Milliarden US-Dollar erreicht.

Screenshot

Wie "Sensor Tower" berichtet, hat das Mobile-Game "Pokémon GO" seit dem Release vor drei Jahren einen Umsatz in Höhe von 2,65 Milliarden US-Dollar generiert. Das bedeutet, das pro Tag im Durchschnitt 2,4 Millionen US-Dollar für das Spiel ausgegeben werden. Da es insgesamt schon 521 Millionen Downloads gab, sind das zirka fünf US-Dollar pro Download.

Die USA führt mit 928 Millionen US-Dollar (35 Prozent) vor Japan mit 779 Millionen US-Dollar (29 Prozent) und Deutschland mit 159 Millionen US-Dollar (6 Prozent). Android kommt auf 1,43 Milliarden US-Dollar, iOS auf 1,22 Milliarden US-Dollar. "Sensor Tower" geht davon aus, das bis zum Ende des Jahres ein Umsatz von drei Milliarden US-Dollar erreicht wird.

Kommentare