Games.ch

Offizielle Enthüllung von Project CARS 3 wird bald stattfinden

Mindestens 200 Prozent besser als Vorgänger

News Michael Sosinka

"Project CARS 3" ist ein Game-Changer, episch, eine Revolution und mindestens 200 Prozent besser als der Vorgänger, sagt zumindest der Studio-Chef Ian Bell.

Screenshot

Wir wissen zwar, dass die Slightly Mad Studios an "Project CARS 3" arbeiten, doch eine richtige Enthüllung der Racing-Sim fand bisher nicht statt. Wie der Studio-Chef Ian Bell jetzt durchblicken liess, wird die offizielle Ankündigung bald erfolgen, auch wenn das in den Händen des Publishers liegt. Da denkt man eigentlich sofort an die Gamescom 2019.

Ian Bell hat ohnehin nur positive Worte für "Project CARS 3" übrig: "Das nächste Projekt CARS wird eine Revolution sein. Vielen Dank an das gesamte Team, dass sie es perfekt ausarbeiten. Man könnte mir zu Recht vorwerfen, dass ich gelegentlich übermässig positiv/optimistisch bin, aber das ist ein Game-Changer."

Ian Bell spricht ausserdem von einem epischen Spiel, das um mindestens 200 Prozent besser sein wird als der Vorgänger. Ansonsten soll "Project CARS 3" Spass machen und gleichzeitig eine Simulation sein. Die Physik-Engine soll entsprechend realistisch ausfallen.

Kommentare