Games.ch

Ruapuna-DLC für Project CARS steht bereit

Neue Strecke und Wagen

News Michael Sosinka

Der neue DLC für "Project CARS" bietet die Ruapuna-Park-Strecke in Neuseeland sowie drei neue Audi-Modelle. Der Audi A1 Quattro kann sogar kostenlos geladen werden.

"Project CARS" hat einen neuen und kostenpflichtigen DLC bekommen. Dieser enthält die Ruapuna-Park-Strecke in Neuseeland und drei Audi-Rennautos. Die Streckenbeschreibung: "Der Ruapuna Park International Raceway ist 13 Kilometer westlich von Christchurch entfernt gelegen und bietet fünf einzigartige Streckenvarianten. Mit der Lady Wigram Trophy und der jährlichen V8-Serie finden einige der aufregendsten Rennevents Neuseelands hier statt. Die 3,3 Kilometer lange Strecke wird gegen den Uhrzeigersinn befahren und bietet viele weitläufige Kurven."

Neben dem Audi R18 e-tron Quattro, dem sechsmaligen American-Le-Mans Series-Gewinner Audi R8 LMP900 und dem Audi 90 ISMA GTO von 1989 bekommt man mit der Erweiterung ausserdem kostenlos das limitierte Sondermodell Audi A1 Quattro. Das zweite Community-Lackierungspaket bietet zudem von der Community erschaffene Lackierungen für den Ford Escort Mk 1 sowie sechs offizielle DTM-Lackierungen für den Mercedes 190E 2.5-16 Evolution2. Der Trailer liefert passende Eindrücke.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare