Games.ch

PS4-Firmware-Update 2.04 erschienen

Spieler melden Probleme

News Michael Sosinka

Sony hat für die PlayStation 4 das Firmware-Update 2.04, doch wie viele Spieler berichten können schwerwiegende Probleme nach dem Download auftreten.

ScreenshotSony hat in diesen Stunden die Firmware 2.04 für die PlayStation 4 veröffentlicht. Der zirka 220 MB grosse Download führt bei vielen Spielern aber offenbar zu teils schwerwiegenden Problemen. Laut diversen Berichten bei Reddit und Co. werden Fehlercodes wie "SU-30709-9" und "CE-32937-4" ausgespuckt. Einige Spieler ärgern sich darüber, dass sie den Download gar nicht laden können, weil er stehen bleibt, andere Gamer können ihren digitalen Content nicht mehr nutzen oder auf die Kontoinformationen zugreifen.

Nach dem Abbruch des Downloads konnte es sogar dazu kommen, dass die Internet-Verbindung der PlayStation 4 weder über WLAN noch über ein Netzwerkkabel hergestellt werden konnte, so die Aussagen der Nutzer. Das schien eventuell an einer Downtime zu liegen. Bisher ist jedoch unklar, wie viele Spieler davon betroffen sind, denn es gibt auch Berichte von PS4-Besitzern, die keine Probleme haben. Dennoch sollte man sich momentan wohl gut überlegen, ob man die Firmware 2.04 für die PlayStation 4 laden möchte. Dann kann man aber nicht die Online-Features nutzen. Das Update soll übrigens die allgemeine Systemstabilität verbessern, was offensichtlich nicht immer klappt.

Update: Mittlerweile haben sich die Probleme weitestgehend aufgelöst. Die meisten Spieler können die Firmware ohne Probleme laden und installieren. Fehlermeldungen treten nicht mehr auch. Bei uns hat die Installation ebenfalls ohne Schwierigkeiten funktioniert. Die Probleme haben offenbar die PSN-Server verursacht, die nun wieder fit sind.

Quelle: www.psu.com

Kommentare