Games.ch

Hardware-Verkaufszahlen aus den USA

PS4 im März 2015 erneut vor Xbox One

News Michael Sosinka

Die PlayStation 4 hat sich in den USA im März 2015 besser verkauft als die Xbox One. Nintendo kann ebenfalls Erfolge mit dem 3DS und der Wii U vermelden.

Screenshot

Die NPD Group hat die offiziellen Verkaufszahlen für die USA im März 2015 ermittelt. Auch wenn die Hardware-Hersteller mal wieder keine konkreten Zahlen genannt haben, hat sich die PlayStation 4 erneut besser verkauft als die Xbox One, unter anderem dank "Bloodborne", das in den Software-Charts allerdings nur auf Platz 2 hinter "Battlefield Hardline" gelandet ist. Laut Sony ist die PlayStation 4 die sich am besten verkaufende Heimkonsole sowohl weltweit als auch in den USA. Dafür bedanken sich die Verantwortlichen bei den Kunden.

Microsoft ist ebenfalls zufrieden. Wie es heisst, kann die Xbox One weiterhin ein starkes Wachstum verzeichnen und die Konsole schneidet besser ab als damals die Xbox 360. Im Vergleich zum März 2014 ist zudem die Nutzung von Xbox Live um 45 Prozent gestiegen. Bei Nintendo sind die Hardware-Verkäufe hingegen um 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen (80 Prozent mehr für 3DS, 20 Prozent mehr für Wii U). Der 3DS hat dabei von "The Legend of Zelda: Majora’s Mask" profitiert. Auf der Wii U schlagen sich "Super Smash Bros." und "Mario Kart 8" immer noch sehr gut. Insgesamt haben die Hardware-Verkäufe aller Hersteller im Vergleich zum März 2014 dennoch um 21 Prozent nachgelassen. Wahrscheinlich auch, weil sich die PlayStation 3 und die Xbox 360 immer schwächer verkaufen.

US-Software-Charts März 2014

  • Battlefield: Hardline (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, PC)
  • Bloodborne (PS4)
  • Grand Theft Auto 5 (Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3)
  • Mario Party 10 (Wii U)
  • Call of Duty: Advanced Warfare (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC)
  • MLB 15: The Show (PS4, PS3)
  • Minecraft (Xbox 360, PS3, Xbox One, PS4)
  • NBA 2K15 (PS4, Xbox One, Xbox 360, PS3, PC)
  • Borderlands: The Handsome Collection (PS4, Xbox One)
  • Final Fantasy: Type-0 HD (PS4, Xbox One)

Kommentare