Games.ch

PlayStation 4 in Japan über 1,1 Millionen Mal verkauft

Sony kann zufrieden sein

News Michael Sosinka

In zirka einem Jahr hat sich die PlayStation 4 in Japan mehr als 1,1 Millionen Mal verkauft, wie die Zahlen von Media Create bestätigen.

ScreenshotLaut den jüngsten Zahlen von Media Create hat sich die PlayStation 4 in Japan mittlerweile über 1,1 Millionen Mal verkauft. Genauer gesagt sind es 1.118.805 Einheiten. Dieser Wert wurde in der zuletzt erfassten Woche erreicht, in der die Konsole auf 21.381 verkaufte Exemplare kam. Die PlayStation 4 ist in Japan seit dem 15. Februar 2014 erhältlich. Für die 1,1 Millionen wurde also ein Jahr benötigt.

Die Zahlen dürften demnächst noch deutlich ansteigen, da in Japan einige PlayStation-Exklusives wie "God Eater 2: Rage Burst", "The Order: 1886", "Dragon Quest Heroes", "Yakuza Zero" und "Bloodborne" auf den Markt kommen werden. Der Release von "Final Fantasy: Type-0 HD" mit der Demo von "Final Fantasy XV" dürfte ebenfalls etwas bewirken. Bis zum Ende von 2014 kam die PS4 weltweit auf 18,5 Millionen Einheiten.

Kommentare