Games.ch

PlayStation 4

Weitere Ankündigungen während der Tokyo Game Show

News Katja Wernicke

Wer gedacht hat, dass Sony schon alles Neuankündigungspulver verschossen hat, der hat sich geirrt. Shuhei Yoshida von Sony hat offiziell angekündigt, dass zur Tokyo Game Show 2014 im September 2014 weitere Ankündigungen bezüglich der PlayStation 4 gemacht werden.

Screenshot

Auf der aktuell stattfindenden gamescom 2014 sollten PlayStation-4-Spiele vorgestellt werden, aber das Zeitfenster hat einfach nicht gereicht, um alle Neuentwicklungen ordentlich zu präsentieren. Dementsprechend konnte manche Spiele nicht vorgestellt werden. Auf die Nachfrage von Famitsu, ob weitere Spiele darauf warten vorgestellt zu werden, antwortete Yoshida mit einem klaren Ja.

Auf weitere Nachfragen bestätigt Yoshida, dass die Vorstellung von neuer Spiele ein wichtiger Punkt für die TGS 2014 ist. Um welche Art von Ankündigungen es sich handelt, ist aber noch nicht klar. Vor einiger Zeit sagte Sony jedoch, dass Japan-spezifische Spiele notwendig sind, um diesen Markt zu erreichen. Ob das heisst, dass diese Spiele nicht in den Westen kommen? Zum Glück ist es bis zur TGS 2014 nicht mehr allzu weit, welche vom 18. bis 21. September 2014 in Tokyo stattfindet.

Übrigens wird Sony keine Neuigkeiten zu „The Last Guardian“ veröffentlichen, wie man bereits vor einigen tagen sagte. Das Spiel macht durchaus gute Fortschritte, man sei aber noch nicht soweit offizielles Material zu zeigen. Wann das soweit ist, kann Sony aktuell nicht sagen.

Kommentare