Games.ch

Sony braucht einen neuen Third-Party-Chef

Florian Hunziker nicht mehr im Amt

News Michael Sosinka

Die Third-Party-Abteilung von Sony Interactive Entertainment braucht einen neuen Boss, denn Florian Hunziker ist es offenbar nicht mehr.

Screenshot

Sony Interactive Entertainment hat es noch nicht offiziell bestätigt, aber sowohl die Quellen von GamesBeat als auch Florian Hunziker selbst, haben verraten, dass er seinen Posten als Head of Third-Party Developer Relations nicht mehr bekleidet. Er hat den Job erst im Januar 2017 von Adam Boyes übernommen.

Sony Interactive Entertainment hat von den drei grossen Konsolen-Herstellern die stärkste Unterstützung von Third-Party-Entwicklern, weswegen die Stelle des Head of Third-Party Developer Relations natürlich äusserst wichtig ist. Gründe für die aktuelle Situation wurden nicht genannt.

Kommentare