Games.ch

Playstation Vita

E3 2014 "Flyhunter Origins" vorgestellt

News Katja Wernicke

Entwickler Steel Wool Games hat über den offiziellen PlayStation Blog den Plattformer „Flyhunter Origins“ für die PlayStation Vita angekündigt. Ein genaues Release-Datum wurde noch nicht genannt, jedoch lässt sich der Titel auf der E3 2014 am Sony-Stand ausprobieren.

Das Team von „Flyhunter Origins“ besteht unter anderem aus fünf Animationsfilm-Veteranen, welche den gemeinsamen Wunsch hatten etwas Spassiges zu entwickeln. Insgesamt entstehen so 60 Jahre Filmanimations-Erfahrung. „Ein Spiel zu entwickeln, dass wir selber spielen wollten, war eine etwas beängstigende Aufgabe, aber wir waren entschlossen. Wir haben Recherche betrieben, uns Spiele desselben Genres genau angesehen und uns die bisherigen Erfahrungen bei der Spieleentwicklung unseres Herausgebers Ripstone zunutze gemacht.“ Herausgekommen ist „Flyhunter Origins“, ein 3D-Plattformer beziehungsweise eine Art 3D-Fangspiel, welches Kindern aber auch erwachsenen Spielern Freude bringen soll. „Unser Leitspruch ist ‚Es muss Spass machen, es zu spielen‘.“

Mehr Informationen liegen derzeitig noch nicht vor, sollen aber in der kommenden Zeit veröffentlicht werden. Der Teaser-Trailer gibt jedoch einen guten Einblick in „Flyhunter Origins“.

Kommentare