Games.ch

Dank Microsoft mehr Umfang in Psychonauts 2

Herausgeschnittene Inhalte konnten zurückkehren

News Michael Sosinka

Tim Schafer, der Gründer von Double Fine Productions, ist erneut darauf eingegangen, welche Vorteile durch die Microsoft-Übernahme entstanden sind.

Screenshot

Tim Schafer, der Gründer von Double Fine Productions, hat in einem Interview verraten, dass einst aus "Psychonauts 2" herausgeschnittene Inhalte dank der Übernahme durch Microsoft wieder zurückkehren konnten, da die Entwickler mehr Budget für ihr Spiel bekamen.

"Mit Psychonauts 2 sahen wir das Ende unseres Budgets kommen, und so haben wir eine Menge herausschneiden müssen. Wir haben unsere Bosskämpfe gekürzt. Jetzt sind wir in der Lage, diese wieder zurückzubringen, und wir sagen: Wir glauben, die Leute hätten es bemerkt, wenn wir diese Bosskämpfe nicht gehabt hätten. Es ist sehr wichtig, dass wir das Spiel so fertigstellen, wie es sein sollte," sagt Tim Schafer.

Da Double Fine Productions im Besitz von Microsoft ist und damit von einem Billionen-Dollar-Unternehmen unterstützt wird, kann das Studio darüber nachdenken, das Richtige für das Spiel zu tun, anstatt sich zu sehr auf Zeit- und Budget-Fragen zu konzentrieren.

Kommentare