Games.ch

Quantum Break hat in sich abgeschlossene Geschichte

Nachfolger möglich und Prototyp-Video veröffentlicht

News Video Michael Sosinka

Da Remedy Entertainment rund um "Quantum Break" eine ganze Welt erschaffen hat, wäre irgendwann auch ein Nachfolger möglich.

Wie der Creative Director Sam Lake verraten hat, hat "Quantum Break" eine in sich abgeschlossene Story, doch Remedy Entertainment hat eine Hintergrundgeschichte und eine ganze Welt erschaffen, die über "Quantum Break" hinaus geht. Damit kann man theoretisch weitaus mehr als ein einziges Spiel abdecken.

"Quantum Break" hat einen Anfang und ein Ende, aber viele Dinge werden nur angedeutet. Es gibt also noch viel zu erforschen, weswegen ein Nachfolger durchaus möglich ist. Laut Sam Lake ist ein "Quantum Break 2" zum jetzigen Zeitpunkt keinesfalls gesichert. Zuerst muss wohl Teil 1 ein Erfolg werden.

Schaut euch ansonsten noch das neue Video an, das verschiedene Prototypen des Actionspiels zeigt. Einige Elemente haben es in den Titel geschafft, wenn auch in abgewandelter Form. Remedy hat sich jedenfalls an diversen Konzepten versucht. Die meisten Szenen stammen aus dem Jahr 2012. "Quantum Break" wird am 5. April 2016 für die Xbox One erscheinen.

Kommentare