Games.ch

Wird Radical Heights wiederbelebt?

Squanch Games bekommt Markenrechte

News Gerücht Michael Sosinka

Der kostenlose Battle-Royale-Shooter "Radical Heights" ging zwar schnell vom Netz, aber möglicherweise erfolgt eine Wiederbelebung.

Screenshot

Nach dem erfolglosen "LawBreakers" hat Boss Key Productions versucht, sich mit dem kostenlosen Battle-Royale-Shooter "Radical Heights" zu retten. Das Spiel kam jedoch zu spät. Das Studio wurde geschlossen und "Radical Heights" ging vom Netz.

Wie jetzt bekannt wurde, hat sich Squanch Games die Markenrechte an "Radical Heights" gesichert. Squanch Games ist das VR-Studio des "Rick and Morty"-Co-Creators Justin Roiland. Hat man jetzt vor, "Radical Heights" wiederzubeleben? Oder ist ein anderes Projekt auf Basis der Marke geplant?

Kommentare