Games.ch

Erste DLC-Operators für Rainbow Six Siege enthüllt

Termin bestätigt

News Video Michael Sosinka

Die ersten DLC-Operators für den Taktik-Shooter "Rainbow Six: Siege" sind auf dem Weg. Sie werden nächsten Monat veröffentlicht.

Ubisoft hat bekannt gegeben, dass die ersten beiden DLC-Operators für den Taktik-Shooter "Tom Clancy's Rainbow Six: Siege" am 2. Februar 2016 erscheinen werden, im Rahmen von "Operation Black Ice". Zuvor war der Release aber noch für den Januar 2016 vorgesehen. Für eine Woche werden sie nur den Besitzern des Season-Passes zur Verfügung stehen. Danach kann der Rest zuschlagen.

Die Operators lassen sich allerdings auch ganz normal im Spiel freischalten. Man muss nicht zwingend Geld für sie ausgeben oder den Season-Pass besitzen. Um aber die beiden Charaktere freizuschalten, muss man vorher schon an die 50 Stunden im Spiel verbracht haben. Wer bezahlt, hat sie sofort zur Verfügung. Die neuen Einheiten gehören zu den US- und Canadian Special Forces. Schaut euch dazu den Trailer an. Eine neue Map ist ebenfalls enthalten und offenbar findet sie auf einer zugefrorenen und verunglückten Yacht statt.

Kommentare