Games.ch

Rainbow Six Siege GSA Champion steht fest

Finale mit Team Orgless & 4F Gaming

News Michael Sosinka

Der "Rainbow Six Siege GSA Champion" steht fest. Das Finale fand am Wochenende zwischen "Team Orgless" und "4F Gaming" statt.

Screenshot

Die bislang grösste regionale Turnierserie von "Rainbow Six Siege" fand an diesem Wochenende beim "Clash of Nations" seinen Sieger. "Team Orgless" setzte sich im Finale auf der Dreamhack 2020 in Leipzig mit 3:0 gegen das Team von "4F Gaming" durch und krönte sich somit verdientermassen zum GSA Champion.

"Wir freuen uns riesig, dass wir dieses Turnier gewinnen konnten. Es war grossartig zu sehen, wie viele starke Teams es in der GSA-Region gibt und wie gross das Interesse an Rainbow Six eSport ist," sagt Lasse "Lazzo" Klie, Coach von "Team Orgless". "Es war ein tolles Event hier in Leipzig und nun sind wir sehr gespannt, was uns mit der GSA League erwartet. Für uns als Team war es ein erster Schritt auf dem Weg zur Pro League."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare