Rainbow Six Siege: Operation New Blood

Jahr 9 Saison 2

News Video Roger

Ubisoft enthüllte Saison 2 von Jahr 9 von "Rainbow Siege Siege", Operation New Blood. Diese Saison bietet ein komplettes Remaster von Recruit, des beliebten Original-Operators, massgebliche Änderungen am Balancing, die Einführung der R6-Mitgliedschaft und andere wichtige Gameplay-Updates wie die Optimierung der Playlists und Änderungen für den Spieler-Komfort.

Nach neun Jahren belebt Siege seinen ersten Operator neu; Recruit erhält ein frisches Aussehen und bringt zwei neue Archetypen für das Spiel als Angreifer oder Verteidiger und die Möglichkeit, die eigene Ausrüstung mit der Wahl von zwei Gadgets aus den je nach Rolle verfügbaren Gadgets anzupassen. Dadurch kann Recruit auf die Strategien der Spielenden reagieren, Lücken füllen, wo immer sie benötigt werden, und liefert euch die Möglichkeit, verschiedene sekundäre Gadgets und Spieltaktiken zu entdecken.

Striker, der offensive Recruit, kann zwei verschiedene Gadgets aus der breiten Palette der Sekundärgadgets der Angreifer auswählen. Striker ist mit der M4 oder M249 als Primärwaffe und einer 5.7 USG oder ITA 125 als Sekundärwaffe bewaffnet. Der defensive Recruit, Sentry, kann aus jeder defensiven Sekundärwaffe im Arsenal wählen. Sentrys Ausrüstung umfasst die Commando 9 oder M870 als Primärwaffe und die C75 Auto oder Super Shorty als Sekundärwaffe. Da alle Spieler:innen Zugriff auf Recruit haben, erhalten alle, die den Premium-Battle-Pass besitzen, ​ einen Operator-Gutschein, der für einen beliebigen Operator eingelöst werden kann. Wer bereits alle verfügbaren Operator besitzt, erhält 600 R6 Credits.

Quelle: Ubisoft

Kommentare