Games.ch

Grosser Leak zu Red Dead Redemption 2

Viele unbestätigte Infos

News Gerücht Michael Sosinka

Zum Open-World-Western-Shooter "Red Dead Redemption 2" sind jetzt sehr viele geleakte Informationen aufgetaucht.

Screenshot

Die Seite "Trusted Reviews" ist an geleakte Informationen zu "Red Dead Redemption 2" gekommen. Die Seite hat die Dokumente schon seit dem August 2017, doch man hat sich erst jetzt entschieden, sie zu veröffentlichen, nachdem viele Details daraus bereits von offizieller Seite bzw. durch Screenshots bestätigt wurden. Nachfolgend seht ihr eine Auflistung der wichtigsten Infos.

  • Der Protagonist des Spiels, der im Trailer zu sehen ist, ist Arthur Morgan. Der andere wichtige Charakter ist Dutch Van Der Linde, der Anführer der Gang.
  • Der Singleplayer bietet die komplette Freiheit, die offene Spielwelt zu erforschen. Das schliesst Armadillo und Ridgewood mit ein.
  • Die Städte werden voller NPCs sein und lebendig wirken.
  • Mit Zügen kann man an verschiedene Orte der Map reisen.
  • Auch in den Zügen werden einzigartige Charaktere und Dialoge auf die Spieler warten. Sie sind quasi Mini-Städte.
  • Andere Vehikel sind Kutschen, Loren, Handwagen und Bollerwagen, das alles in verschiedenen Varianten.
  • Zu den Nebenaktivitäten gehören Poker, Reit-Herausforderungen (zur Verbesserung der Reiten-Fähigkeiten) und Fischen.
  • Es wird ein Crafting-System geben, mit dem man mit verschiedenen Pflanzen und Kräutern allerlei Gebräue herstellen kann.
  • Es wird einen First-Person-Mode geben. Er kann im Singleplayer und Multiplayer verwendet werden.
  • Eagle-Eye darf ebenfalls nicht fehlen.
  • Es wird eine Variante der Stranger- und Freaks-Missionen geben.
  • Die Story kann sich in verschiedene Richtungen entwickeln, was von den Aktionen des Spielers abhängt. Das beeinflusst Dialoge und Missionen.
  • Man kann von verwundeten Gegnern Informationen bekommen, wenn man verspricht, sie zu verschonen.
  • Die offene Spielwelt wird wie bei "GTA Online" im Multiplayer-Modus verfügbar sein.
  • Die Apartments aus "GTA Online" werden in "Red Dead Redemption 2" zu Zelten. Diese können gekauft und verbessert werden.
  • Durch verschiedene Aufgaben bekommt XP und in zahlreichen Shops lässt sich Geld ausgeben.
  • Es wird die Spielmodi "Battle Royale", "Revive and Survive" und "Money Grab" geben.
  • "Revive and Survive" ist wie "Team Deathmatch", wobei man Kameraden wiederbeleben kann, allerdings nur innerhalb eines kurzen Zeitfensters.
  • In "Money Grab" muss man Geldtaschen sichern und sie in die Basis bringen.
  • "Red Dead Redemption 2" wird zusammen mit einer Companion-App erscheinen, die soziale Elemente und ein Poker-Mini-Game bietet.

"Red Dead Redemption 2" wird am 26. Oktober 2018 für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Kommentare