Games.ch

Diese Woche in Red Dead Online

Neujahrsangebote & -Boni

News Michael Sosinka

Das neue Jahr beginnt in "Red Dead Online" mit verschiedenen Angeboten und Boni. Ausserdem kann man kostenlos die Ehre zurücksetzen und das Aussehen der Spielfigur zum halben Preis ändern.

Screenshot

Diese Woche in Red Dead Online

  • Das neue Jahr bringt Neuanfang und gute Vorsätze. Um das zu feiern, erhalten alle Spieler von Red Dead Online eine kostenlose Möglichkeit zum Zurücksetzen der Ehre und können das Aussehen ihrer Spielfigur zum halben Preis ändern.
  • Barbiere bieten bis zum 11. Januar kostenlose Haarschnitte an und die Saloons schenken die ganze Woche lang kostenlose Drinks aus. Prost!
  • Entschlossenheit zahlt sich für alle aus, die den Naturkundler- und Sammler-Rollen nachgehen. Diese Woche gibt es für alle Proben, die Naturkundler an Harriet Davenport verkaufen, 50 % mehr RDO$ und Madam Nazar bezahlt 30 % mehr für alle kompletten Sammlungen.
  • Helft der Witwe Jessica LeClerk und ihrem loyalen Gefährten Horley, im Grenzland Rache zu nehmen, und verdient dreifache Belohnungen für alle „Ein Land der Möglichkeiten“-Missionen und dreifache XP für alle Free-Roam-Missionen bis 11. Januar.
  • Solltet ihr Nachschub bei Waffen, Vorräten oder Verbrauchsgegenständen benötigen, gibt es in dieser Woche zahlreiche Rabatte, zum Beispiel:
    • 30 % auf alle Revolver
    • 60 % auf Munition
    • 50 % auf Lebensmittel, Spirituosen und Tonika, inkl. Harriets Tonika
    • 30 % auf Ställe, Pferdetonika und Pferdenahrung
    • 40 % auf Pferdezubehör – Sättel, Satteltaschen, Steigbügel, Decken, Hörner
    • 30 % auf Legendärer-Widder-Bekleidungssets in Gus’ Geschäft
  • Red-Dead-Online-Spieler, die ihr Konto im Rockstar Games Social Club mit Prime Gaming verknüpfen, erhalten Gutscheine für:
    • Eine kostenlose Kopfgeldjägerlizenz
    • Einen getrimmten Amethyst-Anstrich für den Kopfgeldjägerwagen
  • Alle Spieler, die ihr Konto bis zum 11. Januar mit Prime Gaming verknüpfen, erhalten einen Gutschein für einen kostenlosen Bretonen ihrer Wahl sowie 100 RDO$.

Kommentare