Games.ch

Dev-Diary zu Remothered: Broken Porcelain

Regie & Inspirationen

News Video Michael Sosinka

Der psychologische Horror-Thriller "Remothered: Broken Porcelain" ist heute in einem ersten Entwickler-Tagebuch zu sehen.

Der Indie-Publisher Modus Games und der Entwickler Stormind Games haben ein erstes Dev-Diary zum psychologischen Horror-Thriller "Remothered: Broken Porcelain" veröffentlicht. Es geht unter anderem um die Inspirationen. Der Titel erscheint im Jahr 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Die Spielbeschreibung: "Remothered: Broken Porcelain führt die schockierende Story des Kultklassikers Remothered: Tormented Fathers fort und verspricht ein Wiedersehen mit Rosemary Reed und ihrer unermüdlichen Suche nach der Wahrheit. Die neue Protagonistin Jennifer ist im von Problemen geplagten Ashmann Inn gezwungen, alle Register zu ziehen, um die übernatürlichen Bedrohungen zu überleben, die in jeder Ecke lauern. Sie versucht Kämpfe nach Möglichkeit zu vermeiden, aber wenn Heimlichkeit nicht zum Ziel führt, muss Jennifer mit aller Kraft um ihr Leben kämpfen."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare