Games.ch

Remothered: Tormented Fathers für Switch verschoben

Neuer Termin für das Horrorspiel & Launch-Trailer

News Release-Termin Michael Sosinka

Das Survival-Horrorspiel "Remothered: Tormented Fathers" erscheint am heutigen Freitag doch nicht für die Switch. Man muss länger warten.

Das Survival-Horrorspiel "Remothered: Tormented Fathers", das bereits für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich ist, wird heute nicht mehr für die Nintendo Switch erscheinen. Der Release wurde kurzfristig auf den 30. August 2019 verschoben. Dafür darf der Launch-Trailer betrachtet werden.

Die Handlung: "Rosemary Reed, eine 35 jährige Frau erreicht das Haus des pensionierten Notars Dr. Felton, der von einer mysteriösen Krankheit befallen ist. Die Frau wird von der Pflegerin Gloria begrüsst, die sich um den alten Mann kümmert. Als Rosemary sich und ihre wahren Absichten enthüllt, beginnt der fürchterliche Schrecken. Rosemary’s Untersuchungen werden sie dazu bringen, zu glauben, dass sich hinter dem Verschwinden von Celeste, der Tochter des Mannes, ein schreckliches Massaker verbirgt. Doktor Felton und seine Frau Arianna könnten die einzigen sein, welche die Wahrheit über die Identität von Celeste und eines fanatischen Kults von Klosterschwestern in rot kennen."

Kommentare