Games.ch

Remake von Resident Evil 3: Nemesis angeblich in Entwicklung

Resident Evil 8 für Next-Gen-Konsolen?

News Gerücht Michael Sosinka

Das Remake von "Resident Evil 3: Nemesis" soll angeblich nicht intern bei der Capcom Division 1 entwickelt werden. Und dann wäre da noch "Resident Evil 8".

Es ist wieder so ein Gerücht, bei dem man ganz vorsichtig sein sollte. Der "Resident Evil"-Leaker "AestheticGamer" behauptet, dass sich ein Remake von "Resident Evil 3: Nemesis" in der Entwicklung befindet und im Januar 2020 erscheinen könnte. Das klingt jedoch nach einem recht frühen Release. Ob das stimmen kann?

Dann wird noch behauptet, dass das Remake nicht das sein wird, was die Leute erwarten. Hinzu kommt, dass es nicht vom Team von "Resident Evil 2" stammt oder intern bei der Capcom Division 1 entwickelt wird. Stattdessen arbeitet ein Studio daran, das laut "AestheticGamer" sehr interessant ist. Ein Third-Party-Studio für ein grosses Spiel zu verpflichten, spricht jedoch gegen die aktuelle Ausrichtung von Capcom, weswegen natürlich Zweifel angesagt sind.

Ansonsten wollte "AestheticGamer" nicht mehr zu dem Remake verraten, aber da gibt es noch ein Gerücht: "Resident Evil 8" soll im Jahr 2021 erscheinen, und zwar für Next-Gen-Konsolen. Angeblich wurde das Spiel ein wenig nach hinten verschoben.

Kommentare